Privat Lagerhalle in 73087 Bad Boll

Bad Boll liegt am Nordrand der Schwäbischen Alb rund zehn Kilometer südlich von Göppingen zwischen den Gemeinden Aichelberg, Dürnau, Gruibingen und Zell u. A. Im Südosten von Bad Boll liegt der zur Gemarkung Gruibingen gehörende Kornberg (779 m ü. NN). Mit Gruibingen teilt die Gemeinde das südlich liegende ca. 122 ha große Naturschutzgebiet Teufelsloch-Kaltenwang. Südlich der Gemeinde liegt die Höhenwiese Boller Heide, ein beliebtes Ausflugsziel.

Unser Hallenbau-Team errichtet hier einen Privat Lagerhalle:

Breite: 10 m
Länge: 15 m
Traufe: 3,50 m
Dachform: Satteldach
Dachneigung: 10°

Vordach: 2,50 x 15 m

Dacheindeckung bestehend aus:
Thermodach 100 mm, u-Wert: 0,21

Werkhallenbau-Thermodach, Kerndicke 100 mm, aus doppelschaligem, bandverzinktem und kunststoff­beschichtetem Profilstahlblechen im Standardfarbton nach Wahl des AG.

Wandverkleidung bestehend aus:
Porenbeton : 20 cm

Werkhallen mit Außenwand aus liegend verlegten Porenbeton-Wandplatten mit gefasten Längskanten
vor der Stahlkonstruktion verlegt. Einschließlich aller Schrägschnitte, Tor-, Konsol- und Riegelaussparungen sowie der Eck- und Fensterendstücke, Passplatten.

Werkhallenbau-Kunststofffenster in RAL 9016, mit umlaufender Lippendichtung und verdeckt eingebauter Beschläge. Bedienungsgriffe aus eloxiertem Aluminium. Flügel mit Dreh- Kippbeschlag, incl. äußerer Abdichtung und äußerer Alufensterbank in Fensterfarbe.

Werkhallenbau-Hörmann Toren.

1 Stck.  Abmessung :4,00 x 2,80 mit Schlupftüre Aussen Knopf als Panikschloß.

1 Stck.  Abmessung : 4,00 x 3,10

Zurück