Werkstatt-mit-Wohnung-91126-Schwabach

Im Jahr 1117 wurde der Ort als „villa Suabach“ erstmals urkundlich erwähnt. 1303 wurde Schwabach erstmals als „Markt“ bezeichnet und erhielt 1375 die Stadtrechte.

Die bekannte Schwabacher Schrift entwickelte um das Jahr 1470 als eine neue Schrifttype, die Schriftart wurde „Schwabacher“ genannt, eine Variante der gebrochenen Schriften die als Schrifttype der ersten gedruckten Lutherbibeln äußerst populär wurde.

Der spätgotische Bildhauer Adam Kraft wurde am 21. Januar 1509 in Schwabach beigesetzt. Er ist namensstiftend für eines der Schwabacher Gymnasien.

Die Reformation kehrt in Schwabach mit der Einführung der „Brandenburgisch-Nürnbergischen Kirchenordnung“ im Jahr 1528 ein.

Unser Hallenbau-Team errichtet hier einen Werkstatt mit Wohnung

1 Büro Ausstellung und Og.:
Länge : 5 m
Breite : 15 m
Traufe : 5,74 m über Hallenboden
Dachform : Flachdach
Dachneigung : 1°

2-KFZ Werkstatt:
Länge : 20 m
Breite : 15 m
Traufe : 4,50 m über Hallenboden
Dachform : Flachdach
Dachneigung : 1°

3-Garage mit Wohn:
Länge : 10 m
Breite : 15 m
Traufe : 7,90 m über Hallenboden
Dachform : Flachdach
Dachneigung : 1°

Werkhallenbau Dacheindeckung bestehend aus:


Unterschale aus verzinkten und kunststoffbeschichteten Trapezblechen auf den Rahmen verlegt in statisch ausreichender Dimensionierung.
Unterseite mit DU-Beschichtung ähnlich RAL 9002.

Liefern und montieren incl. aller Schrauben bzw. Setzbolzen sowie die dazugehörigen Formteile und Bleche.

Bis Schneelast 1,50 bis 600qm Raster 6m

Wärmedämmung bestehend aus PS 20 SE nicht entflammbar, Brandklasse F30, mit umlaufenden Stufenfalz, lose verlegt.

Dicke 160mm u-Wert = 0,35

Dachabdichtung bestehend aus PVC-Dachbahnen, lose verlegt, Nähte mit Heißluft oder Quellschweißmittel verschweißt. Bei PS 20 Dämmung eine Trennlage aus Rohglasflies. Verankerungselement der Fa. SFS nach Herstellerangaben einbauen sowie der erforderlichen zusätzlichen Randbefestigungen gem. DIN 1055 "Lastannahmen im Hochbau".
Incl. Dampfbremsfolie 240 my

Trocal Farbe grau

Attika-Abdichtung mit der verwendeten Dachbahn einschl. Alu-T-Profil mit Klemmleisten, 100mm Blendenhöhe, sowie Verbundbleche für die Fixierung der Dachbahn.

Dachgullys mit Laubfang, Falleitungen bis 1,0 m über Oberkante Fertigfußboden.
Dämmung der Falleitungen bauseits im Zuge des Innenausbaus.

Wandverkleidung bestehend aus:

Außenwand aus liegend verlegten Porenbeton-Wandplatten mit gefasten Längskanten
GB 4.4-0,55, vor der Stahlkonstruktion verlegt.
Einschließlich aller Schrägschnitte, Tor-, Konsol- und Riegelaussparungen sowie der Eck- und Fensterendstücke, Passplatten.

Die Befestigung erfolgt über Nagelbleche und Verankerungseisen an der Stahl­konstruktion sowie über Sonderbefestigungen im Bereich der erhöhten Windsoglasten.

Inkl. kompletter Außenverfugung mit faserbewehrtem Fugenfüller in den Längsfugen und plastoelastischem Material in den Vertikalfugen sowie an den Anschlüssen der Torriegel und -stiele.


Fenster Außen RAL 7016

Kunststofffenster in weiß innen, mit umlaufender Lippendichtung und verdeckt eingebauter Beschläge. Bedienungsgriffe aus eloxiertem Aluminium. Flügel mit Dreh- Kippbeschlag, incl. äußerer Abdichtung und äußerer Alufensterbank in Fensterfarbe.
Aufgeteilt in 1m Felder. U-Wert Verglasung 1,1
Aufteilung wie folgt:
F = Festverglast DK = Drehkippflügel

5 Stck. Abmessung 1,00 x 0,625 DK
1 Stck. Abmessung 2,00 x 0,625 DK/DK
10 Stck. Abmessung 3,00 x 0,625 F/DK/F
11 Stck. Abmessung 2,00 x 1,25 DK/DK 5 x Rondo Rollladen
1 Stck. Abmessung 1,00 x 2,17 Balkontür 1 x Rondo Rollladen
1 Stck. Abmessung 2,00 x 2,17 F/F Alu!
1 Stck. Abmessung 4,00 x 2,17 F/F/F/F Alu!
1 Stck. Abmessung 4,00 x 2,17 Schiebetüren 1 x Rondo Rollladen
1 Stck. Abmessung 3,00 x 2,17 DKT/DTBalkontür

Werkhallenbau-Toren mit E-Antrieb.


Deckengliedertor bestehend aus einer Bodensektion mit geschlossener Füllung aus naturfarbenen Aluminium, in Sandwichbauweise mit PU-Hartschaumkern.
Restliche Sektionen großflächig verglast, mit Acryldoppelglasscheiben, in Kunst­stoffdichtungen gehalten und abgedichtet, mit Laufschienen, Federaggregat und anstell­baren Rollen zur bestmöglichen Abdichtung zwischen Tor und Rahmen. Einschl. E-Antrieb bei Toren ab 3,40 m

3 Stck. Abmessung : 3,60 x 4,05 mit Schlupftüren
1 Stck. Abmessung : 4,00 x 4,05 mit Schlupftüren
 
Diese Projekt ist auch für die KFZ-Werkstatt oder Gewerbebau in Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen  Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen.

Zurück