Lagerhalle Betriebswohnungen Weinstube 75438 Knittlingen

Die heutige Stadt wurde am 9. August 1975 durch Vereinigung der Stadt Knittlingen und der Gemeinde Freudenstein neu gebildet.[6] Bereits am 15. Februar 1972 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Kleinvillars nach Knittlingen eingemeindet. Großvillars, das teilweise zu Knittlingen gehörte, kam am 1. Januar 1973 vollständig zur Gemeinde Oberderdingen.

Neubau einer Lagerhalle mit 2 Betriebswohnungen und Weinstube 75438 Knittlingen:

Länge : 30 m AKF
Breite : 20 m AKF
Traufe : 4,85 m über Hallenboden OKD
Dachform : Satteldach
Dachneigung : 15 °
Dachüberstand an der Traufe : ohne
Dachüberstand Ortgang : ohne
Vordach: : 2,5 m x 30 m

Deckenelemente

Schlaffarmierte bzw. z. Teil vorgespannte Stahlbetonhohlplatten nach DIN 1045-1, Betongüte C50/60, lt. Planunterlagen, d=20 cm, Nutzlast 1,5 kN/qm +1,25 kN/qm für Trennwandaufnahme, F 30-Ausführung, Plattenbreite bis 225 cm; incl. eingebauter Grundbewehrung; Untersicht der Deckenplatten schalungsglatt und tapezierfähig. Auflegen mit einem bis zu 45 Tonnen-Autokran Liefern frei Baustelle.

Thermowand bauseits
 
Dacheindeckung bauseits

Hallenbau Wandverkleidung Wohn bestehend aus:

Porenbeton : 36,5 cm

Hallenbau mit Außenwand aus liegend verlegten Porenbeton-Wandplatten mit gefasten Längskanten
vor der Stahlkonstruktion verlegt. Einschließlich aller Schrägschnitte, Tor-, Konsol- und Riegelaussparungen sowie der Eck- und Fensterendstücke, Passplatten.

Tore bestehend aus:
 
Deckengliedertor bestehend aus einer Bodensektion mit geschlossener Füllung aus naturfarbenen Aluminium, in Sandwichbauweise mit PU-Hartschaumkern.
Restliche Sektionen großflächig verglast, mit Acryldoppelglasscheiben, in Kunst¬stoffdichtungen gehalten und abgedichtet, mit Laufschienen, Federaggregat und anstell¬baren Rollen zur bestmöglichen Abdichtung zwischen Tor und Rahmen. Einschl. Haspelkette bei Toren ab 3,40 m

4 Stck. Abmessung : 4,50 x 4,50 E-A
Komplett mit Montage und Erstellen der Konstruktionspläne.

Dieses Projekt ist auch für die Kfz-Werkstatt oder Gewerbebau in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Weitere Bundesländer auf Anfrage.

Zurück