Hallenbau-Lagerhalle in 76467 Bietigheim

Bietigheim liegt in der 30 Kilometer breiten Oberrheinischen Tiefebene, die auf der einen Seite vom Schwarzwald, auf der anderen Seite von den französischen Vogesen und dem Pfälzerwald begrenzt wird.

Bietigheim ist überwiegend eine Wohngemeinde für Pendler in die Städte Karlsruhe, Rastatt und das Murgtal. Durch die zentrale Lage im Zentrum Europas und die gute Verkehrsanbindung ist Bietigheim ein guter logistischer Standort für Speditionen geworden, welche sich im Industriegebiet angesiedelt haben.

Unser Hallenbau-Team errichtet hier einer Lagerhaller mit Büro:

Lagerhalle:
Länge : 36 m AKF
Breite : 25 m AKF
Traufe : 6 m über Hallenboden OKD
Dachform: Satteldach
Dachneigung : 7°

Ausführung der tragenden Konstruktion in Stahlbauweise aus Walzprofilen, Stützenstellung und Raster gemäß Eingabeplanung. Inkl. Den erforderlichen Dach- und Seitenverbänden, sowie sämtlichen erforderlichen Kleinteilen, Laschen, Schrauben etc.

Hallenbau mit eine Thermodach, Kerndicke 60 mm, aus doppelschaligem, bandverzinktem und kunststoffbeschichtetem Profilstahlblechen im Standardfarbton nach Wahl.

Beschichtung Polyester innen 10 my außen 25my.

Hallenbau Außenwand ausliegend verlegten Porenbeton-Wandplatten mit gefassten Längskanten
GB 4.4-0,55, vor der Stahlkonstruktion verlegt. Werkhallenbau bittet für das Lagerhalle Trapezblech.

Mehrzwecktür:

Montage einer Mehrzwecktür, 45 mm dick, Blechdicke 0,9 mm, mit Mineralwoll-Dämmung und Stahlverstärkung, 2-seitig gefälzt, verzinkt und grundiert-pulverbeschichtet in Grauweiß (in Anlehnung an RAL 9002).

2Stck. 1,0 x 2,12 m Vollpanik

Eingangselemente

Aluminium Eingangsanlage, 1-flügelige Ausführung, mit Sicherheitsisolierverglasung, einschl. Standardbeschlägen, Profilzylinder.
Aus thermisch getrennten Profilen, Farbe Weiß.

1 Stück 1,26 x 2,175

Werkhallenbau-Hörmann Toren:

2 Stck. Abmessung : 4,00 x 4,10, mit E-Antrieb

Komplett mit Montage und Erstellen der Konstruktionspläne. Auch in Instagram!

Dieses Projekt ist auch für die Kfz-Werkstatt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Weitere Bundesländer auf Anfrage.

Zurück